Rennbericht TOUR DE RAMSAU 30 km Klassik

Langlauf, Schnee, Winter

Rennbericht TOUR DE RAMSAU 30 km Klassik

Klassik-Rennen Tour de Ramsau

Früh gings los am Sonntag den 15.01.2017 in die Ramsau. 5.30 abfahrt mit Sepp Eggersberger mit Ziel

Ramsau am Dachstein zum Einzelrennen in der Klassischen Technik im Rahmen der Tour de Ramsau.

Alles ging Problemlos! Schnelle Anmeldung und nette Helfer(innen)!

Dann gings ab zum Ski testen. Temperatur war -9 Grad Schneetemperatur -4 Grad. Das Beste Material hatte ich nicht unter den Füßen (zumindest bei dem ersten Gleittest) Mein Fahrer der Sepp hatte da schon besseres Material  (Schliff von Mir – sehr lustig)

Nach einem doch eher entspannten Start aus der 4. Reihe ging es stetig leicht bergauf. Hatte eine schnelle Gruppe erwischt (dachte ich). Doch auf einmal stand ich allein da – denn meine Gruppe bog ab auf die 10 km Schleife.

Nach kurzer Abfahrt ging es gefühlt eeendlos bergan! Echt ein hartes Stück Arbeit. Ich fand mein Tempo und einen Mitstreiter aus Tschechien von dem ich mich bei km 28 absetzen konnte. Mein Ski ging in den sonnigen Abschnitten immer besser und auch der Stieg war famos.

Ein kleines aber feines und stark besetztes Starterfeld: u.a. Andreas Veerpalu, Tammjarv und Thomas Steurer!

FAZIT: Hart aber Top! Ein super organisierter Volkslauf. Sehr anspruchsvolle Strecke (für nicht Trainierte eher nicht zu empfehlen). Für jeden Amitionierten Volksläufer ein Tipp! Entspannte Athmosphäre – ob Start oder anschließend in der beheizten Halle bei lecker Verpflegung.

Strecke: Hier die anspruchsvolle Strecke nur die hm stimmen nicht ganz sind ca. 200 hm mehr!!

Link zur Veranstaltung

Leave your thought

Facebook feed

2 Jahrevor

Coole Temperaturen - COOLE PREISE - ABVERKAUF LANGLAUF!!

« 1 of 63 »
x
Login